Veröffentlicht am

Unsere Papier-Bastel-Spiele-Tradition

Als freiberuflicher Designer entwickelte Kurt Völtzke 1975 die ersten Bastelbögen und designte/ illustrierte ca.30 Spiele für das Spielewerk SPIKA. Die meisten seiner Bastelbögen wurden 2017 überarbeitet und neu im eigenen Verlag aufgelegt. 2018 gibt es drei Neuentwicklungen: Osterkörbchen und Eierbecher, Ritterburg und die Weihnachtskrippe.

Die ersten Bastelbögen entwickelt Kurt Völtzke 1975 für SPIKA, 1976 das neue Markenzeichen s. oben Männlein mit Hut
Das Deutsche Spielemuseum präsentiert viele der ab 1975 von Kurt Völtzke designte Spiele
Der Designer Kurt Völtzke hat seine Bastelbögen der 70’er und 80’er Jahre 2017 wieder aufleben lassen. Das Foto zeigt ihn in seinem Atelier. Foto: Andreas Wetzel