Veröffentlicht am

Reisen bildet angeblich … Bastelbogenentwicklung

Reisen führten mich nach Mittelasien, China, Indonesien, in den Indischen Ozean, Pazifik und wiederholt nach Nord Afrika, Spanien und immer wieder Italien bis zum südlichsten Zipfel der Insel Favignana. Unterschwellig wirken diese Erlebnisse auf die Arbeit eines Künstlers ein, sind Inspiration aus vielfältigen Kulturen. Naheliegend war die Schlussfolgerung einer Kinderzeitschrift, mich als Illustrator für asiatische Märchen festzulegen. Orientalisches Flair aus dem „Morgenland“ bereichert ebenfalls die Bastelbögen  Der Kleine Muck und 2018 die Weihnachtskrippe. All diesen Leuten meiner Illustrationen bin ich also schon mal in alten asiatischen Gassen oder Palästen in Samarkand oder auf dem Suk in Ägypten persönlich begegnet.

Es gibt auch kältere Regionen meiner Reisen vom Nordkap bis weit nach Sibirien an den Baikal-See und Kanada. Hier gibt es von der Nordamerikanischen Siedlerzeit z.B. Bastelbogenthemen wie Western-Ford und Indianer. Natürlich fehlt noch mein Besuch der späten Maya Zeit auf Chichen Itza in Mexiko.

Bleibt also immer schön neugierig,- auf meine Bastelbögen und die ganze Welt!

Euer Illustrator Kurt Völtzke